Sonntag, 9. Januar 2011

die lesende Minderheit

Da ich auch gerne lese bin ich von Caros und Bines neuen Blog völlig begeistert. Deshalb mach ich natürlich gerne beim Januarthema mit. Also hieß das: Bücherregal nach Farben durchforsten. Da habe ich promt was gefunden, von dem ich nicht mal wusste, dass ich es habe. Ich kann mich gar nicht erinnern, dass ich das Buch schon mal gelesen habe. Dann also ran ans schmökern !! 
Das ich mich nicht dran erinnern kann passt prima zum Buch. Ein Mann verläßt in London einen Pub und weiß nicht mehr wer er ist, was er da macht und warum er da ist. Darauf hin baut er sich eine neue Existenz auf ohne nach seinem "alten Leben" zu suchen. Also ich bin nun in etwa bei der Mitte und bin völlig begeistert. Mein Fazit folgt dann wenn ich fertig bin.

Schönen Sonntag Abend
sagt die Kerstin

1 Kommentar:

  1. Von ihm kenne ich "Das stumme Opfer" - kann mich nicht mehr so gut erinnern, war aber spannend. Habe gerade gesehen, dass du eine ganz "neue " Bloggerin bist. Ich wünsch dir viel Freude dabei!
    LG von Rana, die sich durch ihr japanisches "Farbenbuch" schleppt...

    AntwortenLöschen

Hallo ...
schön, dass du da bist und vielen Dank,
dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst !
Ich freue mich sehr....