Freitag, 17. April 2015

Hörspielempfehlung


Schon als kleines Mädchen....
damals vor ein paar (vielen vielen [lach]) Jahren, 
habe ich Bücher verschlungen und war ein Fan von Hörspielen. 
Sprechende Elefanten, wilde Hexereien, Zwillingsstreiche im Internat, 
Freunde, die tolle Abenteuer erleben....alles begleitete mich über viele Jahre.

Irgendwann wurden Hörspiele dann weniger und ich las nur noch. 
Hörbücher hatte ich irgendwie nicht für mich entdeckt.

Mit den Kindern kommt dann natürlich wieder das Thema auf und da ich mit Kinderliedern im Autoradio nicht so klar komme, hören wir Hörspiele. 
Mittlerweile sind es die gleichen wie damals....und auch Neue. 

Für uns ganz neu entdeckt (gibts aber schon was länger) 


Worum gehts !? 

Der erste Ferientag muss gefeiert werden. Das denken sich Matz und seine Freunde, die Milchpiraten. Grund genug, eine Grillparty zu schmeißen. Wie gut, dass Brunos Eltern nicht zu Hause sind. Doch als sich der kleine Bubi aus Versehen im Bad einsperrt und den Schlüssel im Klo runterspült, nimmt das Unglück seinen Lauf und endet in einem heillosen Schlamassel.

Gelesen von Bürger Lars Dietrich, der das ganze witzig und mit Leben versehen liest. Dazu kommen noch Tagebu ....ähhh nein Piratenlogbuch Einträge vom Oberpiraten Matz. 
Wunderbar !! Welch klasse Stimme. 

Schon beim Titelsong fingen wir an zu wippen und schnippen....
beim Refrain stimmte sogar unser Sohnemann direkt mit ein. 

Es ist nun nicht unbedingt viel Story, aber es ist der erste Teil und so werden alle ausführlich beschrieben und vorgestellt, man sieht die Milchpiraten richtig vor sich. 
Matz mit den coolen Ideen, Karate-Bruno, der bärenstarke Tetje, der verträumte Hansi, die ewig streitenden Zwillinge Jona und Jano...ja und noch mehr. 
Ich will ja nicht zuviel verraten.


Fazit, wir mögen es sehr. 
Bestimmt auch für 8/9 Jährige Jungs noch eine prima Alternative zu den ??? oder Freunden. 
  
 Vielleicht ist es ja auch was für Euch !? 
Was hört ihr denn so ?

In diesem Sinne startet gut ins Wochenende und ein fröhliches 
"AAArgh mit drei A!" :)

Kerstin


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ...
schön, dass du da bist und vielen Dank,
dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst !
Ich freue mich sehr....