Samstag, 25. Juli 2015

Hörspieltipps für Kids


Der Mega-Reim im Titel.  (lach)

Ich hatte es ja hier bereits erwähnt, 
wir mögen Hörspiele. 
Im Auto, zum einschlafen, zum muckeln auf dem Sofa 
oder als Hintergrund zum basteln und malen. 

Auf den Weg in den Urlaub hörten wir diesmal die Geschichten von Greta.  
Ich musste so lachen, da dachte ich, 
das müsst ihr auch hören. 


Greta ist einfach lustig, verrückt und hat die dollsten Ideen. 
Im ersten Teil 
"Hier kommt Greta" 
lernt ihr das Mädchen, ihren Hund den Kommissar 
und den Rest ihrer Familie kennen. 
Neben Mama, die ein Fan von Walkie-Talkies ist 
(was hab ich mich bei dem Dialog schlapp gelacht),  
gibt es den Papa, 
der versucht den Haushalt zu schmeißen, 
während er ein Buch über "Hygro-, Hydro-, Thermo-, ....Geohydrothermodingens“ schreibt 
und die Zwillinge, genannt HüPü.  
Greta verkleidet sich sehr gerne, schlüpft komplett in ihre Rolle und 
wird dabei von ihrem Hund dem Kommissar (im Ruhestand) begleitet. 
Schon im ersten Teil wird es da sehr spannend und schräg mit Frau Müller-Federwipp

Annette Frier erzählt das ganze zudem noch sehr erfrischend und witzig.

Also ich will nicht zu viel verraten....
absolute Hörempfehlung. 

Wem der erste Teil dann gefallen hat, der sollte weiter hören. 



Im zweiten Teil 
"Ganz klar Greta" 
hat Greta Ärger in der Schule, 
zu Hause ist das Mittag essen auch nicht so, wie sie sich das vorstellt (Papa hat "gekocht")
und so geht sie (natürlich verkleidet) ins Kino.
Denn da läuft ja grad ein
„Monster-Horror-Alien“-Film für Erwachsene. 

Wieder ein lustig, charmantes Abenteuer. 

Bei uns waren alle begeistert. 
Das Tochterkind (7) kann "Greta" immer wieder hören, 
dem Sohnemann (5) gefiel vor allem der Kommissar 
und wir Großen haben uns auch köstlich amüsiert. 
Wir hören bestimmt noch weiter
(oder lesen, wobei Annette Frier einfach super erzählt). 



Wer nun nach den Geschichten einfach abtanzen will, 
der sollte bei der Band "Radau" reinhören.  


Wir haben die Band mal in einer Hörprobe entdeckt und waren ganz angetan.

Texte aus dem Alltag, 
was Kinder sich wünschen und erleben. 
Dazu "Mucke" die selbst die Eltern mitrocken lässt. 
Einprägsame Texte von Langeweile, Nein sagen und Spaß haben. 

Also wir machen immer laut, singen und tanzen mit....
vielleicht gehts euch auch so !? 


 Damit einen schönen Samstag Abend. 
Ich mache nun mit dem Faulenzen weiter. 
Heute bei dem Herbstwetter ging irgendwie ja auch nix anderes.
Aber nach Ritterburgen und Verstecken bauen, 
Büchern lesen und kuscheln bin ich nun platt ! :) 

Alles Liebe 
Eure Kerstin

[noch kurz erwähnt, ich bekomme für die Tipps hier nix, 
nichts gesponsort oder geschenkt,......
einfach nur meine Meinung, 
die ich euch nicht vorenthalten mag, 
denn wir hatten (haben) viel Spaß mit den CDs und vielleicht mögt ihr sie auch !?]

1 Kommentar:

  1. Das liest sich alles super und ich kann mir vorstellen, dass ihr Spaß hattet :-)
    Dir auch noch einen schönen Restabend und einen gemütlichen Sonntag

    AntwortenLöschen

Hallo ...
schön, dass du da bist und vielen Dank,
dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst !
Ich freue mich sehr....