Freitag, 15. April 2016

Glutenfreier Marmorkuchen



Das Wochenende steht vor der Tür und 
da das Wetter ja eher mäßig werden soll schreit die Seele bestimmt nach Süßem. 
Gut bei mir tut sie das auch bei schönem Wetter. 
Ach so ein Marmorkuchen geht doch immer oder !? 



Hier bei uns (natürlich) glutenfrei. 
Es kommt nur noch selten vor, dass ich unterschiedlich backe. 



Bei Trudels glutenfreies Kochbuch bin ich jedenfalls auf diesen tollen Marmorkuchen gestoßen
und habe ihn mit Hilfe der Kinder gebacken. 
Da ich nicht alles da hatte ist er leicht anders als bei Trudel, aber trotzdem lecker. 

Ihr braucht ....
 
250g Butter
200g Zucker 
6 Eier
1 Pk. Vanillezucker
300g glutenfreies Mehl
3 geh.TL Backpulver (glutenfrei) 
3 EL Kakao
6 EL laktosefreie Milch 
Puderzucker zum bestreuen 

Eier, Zucker, Butter, Vanillezucker verrühren. 
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse geben. 

Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Form geben. 
In die andere Hälfte den Kakao und die Milch rühren. 
Den dunklen Teig auf den Hellen geben und mit einer Gabel etwas unterrühren. 

Ofen vorheizen auf 160°C/ 170°C (Umluft) 
und dann den Kuchen auf der mittleren Schiene 40-50min backen (Garprobe).  

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. 

Schmecken lassen !! :) 



Damit einen wundervollen Start ins Wochenende !! 
Eure Kerstin



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ...
schön, dass du da bist und vielen Dank,
dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst !
Ich freue mich sehr....